Bau einer Weinert BR 41 Altbau in Epoche 3

Nachdem der Bausatz bei mir schon ein paar Monate im Regal lag, habe ich mich doch entschlossen, den Zusammenbau zu wagen. Erfahrungen hatte ich bisher mit dem Bau eines Fuchs Baggers sowie der Restauration einer nicht so optimal zusammen gebauten BR 44 Altbau, beide von Weinert.
Alles in Allem ist in der Beschreibung der Zusammenbau gut beschrieben. Einzig die Erfahrung zeigt, dass man nicht immer streng nach Anleitung vorgehen muss. Das bohren der Löcher, bspw. für das anbringen der Windleitbleche, sollte man verschieben bis eine endgültige Position der vorgegebenen Streben vom Windleitblech zum Kessel feststeht, damit diese gerade zum Kessel führen.
Zusätzlich erhielt das Modell LED-Beleuchtung aus 13 warmweiße LED's, je 3 für die Loklaternen, eine im Führerstand sowie je 3 für die Triebwerksbeleuchtung. Im Kessel eingebaut wurde ein ESU Loksound Decoder, der rechteckige Lautsprecher passt genau in die Feuerbüchse.